Willkommen auf unserer Homepage

der Voltigruppe Jung-Senioren

Weihnachtsfeier Weißenhorn 2013
Weihnachtsfeier Weißenhorn 2013

"Voltigieren:

Das Zwischenspiel mehrerer Körper und Seelen,

das dahin zielt,

den vollkommenen Einklang zwischen ihnen herzustellen."


Der Begriff „Voltigieren“ ist für viele leider immer noch ein Fremdwort.

 

Voltigieren ist eine faszinierende Sportart bei der  Körperspannung, Gleichgewicht und Haltung in Einklang zu bringen sind. Des Weiteren werden Grobmotorik, Konzentration und Ruhe gefördert. Auch Teamgeist und das Verantwortungsgefühl gegenüber dem Pferd sind Ziele des Voltigierens.

 

Voltigiert wird in den Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp. Die Übungen werden einzeln, zu zweit oder sogar zu dritt durchgeführt. Begonnen wird mit einfachen Übungen, damit die Voltigierer ein Gefühl für sich und das Pferd bekommen und Vertrauen zu einandern aufbauen können. Später werden die Übungen schwieriger. Ein guter Voltigierer turnt also regelrecht auf dem Pferd. Bevor es jedoch auf das Pferd geht, werden die Übungen auf einem Bock ausprobiert.


Longiert wird das Pferd von einem Longenführer auf einem Sandplatz oder in einer Reithalle. Die Pferde sind gut ausgebildet und haben einen sehr guten Charakter und vertrauen dem Longenführer. Sie sind es gewöhnt, viele Menschen um sich zu haben, haben sehr viel Geduld, sind gutmütig, brav und gehorsam. Unser Nachwuchspferd Contera wird langsam an diese Dinge gewöhnt, damit sie später genauso souverän und entspannt mit uns trainiert, verschiedene Auftritte und Turniere meistert wie Rasscal.

Unsere Gruppe besucht immer wieder Lehrgänge und Fortbildungen, um im Bereich Sicherheit, Leistung und Kreativität stets auf dem Laufenden zu sein und das Training kompetent, abwechslungsreich und sicher für Voltigierer und Pferde gestalten zu können. Des Weiteren wurden von einigen aus unserer Gruppe verschiedene Reit- und Longierabzeichen abgelegt.

 

Zur Voltigierausrüstung gehören neben bequemer Sportkleidung einfache rutschfeste Turnschläppchen mit weicher Sohle, um dem Pferderücken nicht zu verletzten. Ein Reithelm wird im Voltigiersport nicht verwendet, da ein Helm  beim Voltigieren stören, einschränken und  sogar zur Gefahr werden könnte.

 

 

Avatar - Halloweenveranstaltung 2012 - Reitanlage Wöhr Tiefenbach
Avatar - Halloweenveranstaltung 2012 - Reitanlage Wöhr Tiefenbach

Aktuelles

Dir gefällt unsere Homepage?

Wir freuen uns, dass du uns auf unserer Homepage besuchst und hoffen sie gefällt dir?!

Gerne darfst du einen Eintrag in unserem Gästebuch hinterlassen und/oder bei unserem Facebook-Button auf "Gefällt mir"  klicken.

Wir freuen uns über jeden Besucher, Eintrag und Like!!

Herzlichen Dank

Wir bedanken uns bei Reiter-Pferde-Deals.de für das großzügige Sponsoring an unseren Sommerturnieren 2o16!!! Ein Klick auf die Homepage lohnt sich auf jeden Fall!

Folgt uns direkt auf unserer Facebookseite, indem ihr HIER  klickt!

Besucherzähler

Seit 03.07.14 - Neuer Zähler